So bewerteten unsere Tester das Lokal

Dinzler in Rosenheim

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - "Weltumsegler" und "Figurschmeichler" - diese beiden Frühstückskreationen ließen sich unsere Tester beim Dinzler schmecken. Doch wie bewerteten sie Sauberkeit und Service?

Restaurant Name: Dinzler Kaffeerösterei

Wo: Kunstmühlstr. 12, 83026 Rosenheim, Telefon 08031/408 25 31

Öffnungszeiten und Ruhetag: täglich 8 – 18 Uhr, Sonn- und Feiertage 9 – 18 Uhr,, Donnerstag bis 22 Uhr

Spezialitäten/Besonderes: Kaffee & Kuchen, Frühstück, Donnerstag-Abendkarte

Zahlungsmöglichkeiten: bar und EC-Karte

Homepage des Lokals: www.dinzler.de

Besucht am: 20.09.2015

Zeit: Frühstück

Anzahl der Personen: 2

Umsatz: 39,20 Euro

Was wurde gegessen: 1 Frühstück „Weltumsegler“, 1 Frühstück „Figurschmeichler“, 1 Cappuccino, 1 Kaffee Creme Peru Organico, 2x Grander Wasser

Bewertung des Restaurants:

Essen: Frühstück exzellent, eindeutig alle Produkte hausgemacht, sehr frisch; Kaffee Dinzler-gemäß überragend gut;

Service: Sehr freundlich und aufmerksam, akkurat, prompt und beflissen;

Ambiente: stylish, lässig und doch chic; altes Industriegebäude top restauriert und inszeniert;

Sauberkeit: passend zum stylishen Look überall blitzblank, einschließlich des Personals, außer in den Toiletten da könnte öfter mal nachgesehen werden;

Preis-Leistungs-Verhältnis: angemessen da beste Qualität;

Fazit der Restauranttester:

Extrem schöne und kulinarisch-exzellente Location! Mischung aus stylish und doch lässig lässt einen in jeder Aufmachung wohl fühlen. Die Restaurierung und Gestaltung der ehemaligen Mühle ist sehr gelungen. Reichhaltige und äußerst kreative Speisenkarte für wirklich alle Geschmacksvorlieben, vegane und vegetarische Angebote finden sich ebenso wie herzhafte Speisen, sehr schön auch aufgeführt sind Inhaltsstoffe für Allergiker. Man achtet hier auch auf regionale Produkte. Schöne, ruhige Lage und dennoch sehr zentral. Geeignet sowohl für Pärchen als auch Singles oder Gruppen, auch Familien finden sich hier gerne ein. Es werden auch Seminarräume angeboten.

Man kann zu festen Terminen (1x monatlich) an Führungen durch die Mühle teilnehmen, inkl. Turmbesteigung, was sicherlich interessant sein dürfte. Ferner bietet Dinzler hier sog. „Barista“-Kurse an, ein Intensivkurs in die Kunst der Kaffee-Zubereitung. Ausgesprochen ansprechend ist auch die Speisenkarte und speziell die Abendkarte am Donnerstag. Burger-essen dürfte hier ein Erlebnis sein, ebenso Spaghetti aus dem Parmesanlaib. Dinzler überzeugt mit der großen Konsequenz in Sachen Frische, Qualität und hauseigener Zubereitung, und das bis ins letzte Detail. Ein echtes kulinarisches Erlebnis!

Hervorragende Parkmöglichkeit auf großem Parkplatz, quasi direkt vor dem Anwesen. Das Industriegebäude, eine Mühle, von einem Augsburger Konsortium 1855 erbaut, wurde wunderbar restauriert und gestaltet. Von Dinzler jetzt neu „besiedelt“ ist ein perfektes Ergebnis, hier passt einfach alles zusammen. Man kann gestylt ebenso erscheinen wie lässig, das schafft Wohlgefühl. Toll sind die tlw. vorhandenen chilligen Couch-Arrangements als legere Sitzgelegenheit wenn man das mag. Auch der Sitzbereich draußen ist sehr angenehm da ruhig, und kann sich auch sehen lassen. Von den alten Mühlen zeugen noch die Zubringer des Mahlguts an der Decke oben, die einst die Mühlen aus dem darüber liegenden riesigen Vorratsspeicher speisten. Man kann übrigens bei Dinzler auch Kaffeemaschinen in allen Größenordnungen beziehen. Interessant ist auch die recht junge Erfolgsgeschichte von Dinzler, die erst 1998 in Bischofswiesen begann, mit damals 3 Mitarbeitern; heute sind es ca. 200.

Zu Gast beim Dinzler:

Ein Frühstück beim Dinzler in Rosenheim

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Elisabeth Wimmer!

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Restaurant-Tipps

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare