Restaurant-Test

Pizzeria Salerno in Polling

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Polling - Das Essen in der Pizzeria Salerno hat unseren Testern richtig gut geschmeckt. Doch wie bewerteten sie bei ihrem Besuch Service und Ambiente? Der Testbericht im Detail:

Restaurant Name: Pizzeria Salerno

Wo: Flohberg 2, 84570 Polling, Telefon 08633/234

Öffnungszeiten und Ruhetag: Montag Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: Unter der Woche vergünstigter Mittagstisch, zum Mitnehmen

Zahlungsmöglichkeiten: bar/EC-Karte

Besucht am: 11. 12. 2014

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 43 Euro

Was wurde gegessen: Insalata Mista Piccola (kleiner gemischter Salat), Cocktail Gamberetti (Garnelencocktail), Pesce Misto Griglia (gegrillter Fisch mit Bratkartoffeln), Pizza Regina (Schinken Champignon)

Bewertung des Restaurants:

Essen: Das Essen war heiß, super lecker und kam schnell!

Service: Die Bedienung war leider nicht sehr aufmerksam, und kam oft längere Zeit nicht an unseren Tisch

Ambiente: Sehr schön, momentan schön weihnachtlich dekoriert

Sauberkeit: Toiletten sind im älteren Zustand, waren aber sauber; die Tischdecke war leicht verschmutzt.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Wir haben sehr gut und sehr viel gegessen für einen super Preis!

Fazit der Restauranttester:

Die Pizzeria ist klein und fein hergerichtet, die weihnachtliche Dekoration gefiel uns sehr gut. Das Essen war spitze! Und dafür auch sehr günstig, daher auch für Familien gut weiter zu empfehlen. Es waren an dem Abend auch zwei kleinere Weihnachtsfeiern dort.

Ein klein wenig enttäuscht waren wir, weil sich die Bedienung nicht sehr um uns kümmerte. Wir wollten eigentlich noch einen Nachtisch, doch sie kam lange nicht mehr, aber das leckere Essen hat´s wieder gut gemacht! Mit der italienischen Hintergrundmusik ist es auch sehr romantisch für Paare. Viele haben auch Ihre Pizza bestellt und abgeholt. Im Sommer gibt es einen Biergarten mit kleinem Spielplatz.

Zu Gast im Salerno:

Ein Abendessen im Salerno

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Martina Steinberger!

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: InnSalzach

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare