Restaurant-Test

Pizzeria Jolly in Bad Reichenhall

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Reichenhall - Penne mit grünem Spargel und weißer Trüffelcreme und als Nachspeise original italienisches Tiramisu - das alles können sie im Jolly genießen. Der ausführliche Testbericht:

Restaurant Name: Pizzeria Jolly

Wo: Thumseestraße 11, 83435, Bad Reichenhall, Telefon 08651 68389

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 17 bis 23 Uhr, Sonn- und Feiertag von 11 bis 14 Uhr und 17 bis 23 Uhr, kein Ruhetag

Spezialitäten/Besonderes: traditionelle Pizzeria zzgl. saisonalen Gerichten

Zahlungsmöglichkeiten: Bar

Homepage des Lokals: www.pizzeria-jolly.de

Besucht am: 09.04.2015

Zeit: Abendessen

Anzahl der Personen: 2

Umsatz in Euro: 55,80 Euro

Was wurde gegessen: Vorspeisen: gemischter Salat mit Joghurtdressing, Pizzabrot mit Tomaten, Knoblauch u. Basilikum; Hauptspeisen: Spaghetti mit Kirschtomaten u. gegrillten Scampis, Penne mit grünem Spargel u. weißer Trüffelcreme; Nachspeise: hausgemachtes Tiramisu, Panna Cotta an Himbeerspiegel

Bewertung des Restaurants:

Essen: Tolle Qualität der verwendeten Produkte, herzhafter Geschmack mit italienischer Note, liebevoll angerichtet mit modernem Geschirr, schnelle u. frische Zubereitung

Service: Aufmerksam, freundlich, schnell u. teils mit dem notwendigem ital. Charme

Ambiente: Schönes Lokal, jedoch fehlt teils das italienische Flair

Sauberkeit: Gepflegte Gasträume mit keinen Beanstandungen, saubere Toiletten mit angenehmer Raumwärme, sehr ordentlicher offener Pizza-Holzofen, glänzendes Geschirr

Preis-Leistungs-Verhältnis: Gutes Verhältnis für die Qualität und Menge der Gerichte sowie für das gebotene Ambiente

Fazit der Restauranttester:

Das Restaurant „Pizzeria Jolly“ in Bad Reichenhall ist eine alt eingesessene und traditionelle Pizzeria und erstrahlt seit Dezember 2014 in dem antiken Gebäude „Kirchbergschlössel“ in neuem Glanz. Das „Jolly“ spielt ganz klar seine Stärken mit der „Pizzabäckerei“ im traditionellen Holzofen, welcher mit Buchenholz befeuert wird, aus. Die langjährige Betriebszugehörigkeit der ital. Pizzabäcker trägt dazu maßgeblich bei. Für all diejenigen unter uns, die gern Pasta essen, gibt es zwar im „Jolly“ ein kreatives und abwechslungsreiches Angebot, wobei man durchaus sagen kann, dass es hierfür in Bad Reichenhall bessere Anlaufstellen gibt. Im Sommer bietet der ruhig gelegene Gastgarten genügend Platz um auch mal nur ein Tröpfchen guten Wein zu genießen. Da sich das „Jolly“ bei „Jung + Alt“ sehr großer Beliebtheit erfreut, ist eine Reservierung jederzeit zu empfehlen.

Das „Jolly“ ist und bleibt meine Lieblingspizzeria. Was noch besonders toll ist, ist der gut funktionierende Lieferservice. Sofern man sich nicht liefern lässt, sondern selbst abholt, gibt es den „Jolly-Pizzapass“; für jede abgeholte Pizza gibt es einen Stempel (für die Familienpizza, sogar zwei); bei jedem 10ten Stempel gibt es die nächste Pizza kostenlos; und nach dem 50ten Stempel gibt es sogar ein komplettes Abendessen (Vor-, Haupt- u. Nachspeise) für 1 Person.

Zu Besuch im Jolly:

Ein Abendessen im Jolly

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Christian Koch!

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: BGLand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare