So bewerteten unsere Tester das Lokal

Das Gasthaus Waldfriede in Anger

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Anger - Herzhaftes Mittagessen und süße Nachspeisen: Das erwartete unsere Restaurant-Tester im Gasthaus Waldfriede. Der Testbericht im Detail:

Name des Lokals: Gasthaus Waldfriede

Wo: Kohlhäuslstraße 20, 83454 Anger/Wolfertsau

Öffnungszeiten und Ruhetage: Ruhetage Montag und Dienstag; vom 1. November bis 30. April nur an Sonn- und Feiertagen sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Spezialitäten/Besonderes: Schweinebraten, Wiesengolf-Anlage

Zahlungsmöglichkeiten: Bar

Homepage des Lokals: http://www.gasthaus-waldfriede.de/

Besucht am: 10.01.2016

Zeit: Mittags

Anzahl der Personen: 2

Umsatz: 54,10 Euro

Was wurde gegessen: Grießnockerlsuppe, Maultaschensuppe, Waldfriede-Schnitzel (gefüllt mit Rucola, Käse und Knoblauch, in Eihülle paniert) Schweinelende in Pfefferrahmsauce, Apfelkücherl mit Vanilleeis, Palatschinken mit Schokolade gefüllt und Vanilleeis

Bewertung des Restaurants:

Essen: heiß serviert, Portionen schön groß, Suppe hausgemacht mit feinen Gemüsestückchen drin

Service: sehr freundlich, schnell und aufmerksam

Ambiente: Altbairisch rustikal-uriges Ambiente, fast fühlt man sich in vergangene Jahrzehnte versetzt. Sehr gemütliche Eckbank, schöne sehr ruhige große Terrasse im Sommer

Sauberkeit: Absolut nichts auszusetzen, Gaststube, Tischwäsche und Toiletten sind absolut top sauber

Preis-Leistungs-Verhältnis: Preise sind durchwegs angemessen.

Fazit des Restauranttesters:

Unsere bestellten Gerichte waren frisch gemacht. Ganz toll ist dass in der selbstgemachten Gemüsesuppe auch viele Gemüsestückchen drin sind. Die Grießnockerl sowie die Maultaschen sind sehr gut. Die Schweinelende war butterzart, überhaupt nicht trocken und die Sauce war richtig pfeffrig und reichhaltig. Bratkartoffeln waren schön würzig und "gschmackig". Das Waldfriede-Schnitzel war innen schön saftig, die Füllung knackig und schön knoblauchig, jedoch nicht penetrant. Die Eihülle war sehr schön fein knusprig. An keiner Stelle verbrannt oder "lätschig". Pommes waren auch schön heiß und knusprig. Der Beilagensalat war ein schöner Mischsalat mit einem sehr leckeren ausgewogenen Dressing. Nachsalzen war bei keinem Gericht notwendig. Sehr ausgewogen! Die beiden Nachspeisen ein Gedicht an frische und Geschmack. Zum Abschluss eines jeden Mahls kredenzt der Wirt noch ein gutes Schnapserl oder Likör aufs Haus. Das Gasthaus Waldfriede ist ein echter Geheimtipp in der Gemeinde Anger. Versteckt im Wald macht es sich auf der Anfahrt nur durch die gute Beschilderung aufmerksam. Sehr ruhig und wunderschön gelegen auf der Rad-Route von Anger Richtung Stoißer Alm. Die große Sonnenterrasse sowie der Wiesengolfplatz ist geradezu ideal für Familien mit Kindern. Durch die ruhige ländlich-versteckte Lage ist es auch ein sehr beliebter Anziehungspunkt für Senioren. Neben den Schnitzelvariationen ist das Gasthaus außerdem für seinen Schweinebraten bekannt. Ansonsten ist die Speisekarte eher klein gehalten, was jedoch der Qualität bzw. Frische der hausgemachten und erst bei Bestellung zubereiteten Speisen geschuldet ist. Die Speisekarte ist gute Hausmannskost ohne Schnörkel, die Schnitzel und der Schweinebraten ein Gedicht! Lediglich der Apfelstrudel ist nicht hausgemacht. Es kann vorkommen dass der Schweinebraten besonders in den Wintermonaten mal nicht verfügbar ist. Kommt drauf an wie viele Gäste sich ankündigen. Auf Vorbestellung jedoch kein Problem.

Über einen kurzen Schotterweg kommt man zum Parkplatz des Gasthauses. Die Stube ist mit vielen Jagdtrophäen dekoriert. Für Radfahrer ist es aufgrund der schönen Terrasse ein toller Zwischenstopp auf der Strecke Anger – Stoißeralm. In der Gaststube kann man sich direkt in ein bairisches Wirtshaus der 50er zurück versetzt fühlen. Gerade in der heutigen Zeit ein Ruhepol und ein gesuchtes Stückchen heile Welt. – Wunderbar Wiesengolf ist eine große Gaudi besonders für Familien!

Zu Gast im Waldfriede:

Ein Mittagessen im Gasthaus Waldfriede in Anger

Diesen Restaurant-Tipp gab Ihnen Andreas Schaller!

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: BGLand

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare