Auberginen-Hackfleisch-Gratin

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Auberginen-Hackfleisch-Gratin

Aufläufe und Gratins sind unschlagbar in der leckeren Alltagsküche. Hier ist eine mediterane Idee.

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Aubergine

1 Knoblauchzehe

4 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer weiß

80 g Zwiebeln

100 g Sellerie

3 Stiele Salbei

500 g gemischtes Hackfleisch

Piment

200 g Fleischtomaten

5 Scheiben Käse zum Überbacken (z.B. DU DARFST Toasties "Milder Holländer")

Zubereitung:

1. Aubergine waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Beides in 2 EL heißem Olivenöl anbraten, herausnehmen, salzen und pfeffern.

2. Zwiebeln schälen, fein hacken. Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Salbeiblättchen waschen und hacken. Restliches Olivenöl in die Pfanne geben, Hackfleisch darin anbraten. Zwiebeln, Sellerie und Salbei zugeben und kurz mitdünsten. Mit Piment abschmecken.

3. Tomate waschen, Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Aubergine, Hackmischung und Tomatenscheiben in eine tiefe Auflaufform schichten. Mit Käse  belegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3/Umluft: 175 °C) ca. 15 Minuten backen.

Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie(kcal/ kJ): 432/ 1809

Eiweiß(g): 38

Kohlenhydrate(g): 7

Fett(g): 28

Quelle: Unilever Gruppe

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare