Langostinos mit Passionsfrucht-Vinaigrette

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gegrillte Langostinos mit südamerikanischer Passionsfrucht-Vinaigrette

Mediteranes Flair und südamerikanisches Temperament paaren sich bei diesem Sommer-Rezept: Gegrillte Langostinos mit südamerikanischer Passionsfrucht-Vinaigrette

Zutaten für 4 Personen:

Saft 3 reifer Passionsfrüchte

2 EL feiner Weißweinessig

ca. 2 EL Zucker

Salz

1 Prise Cayennepfeffer

6 EL Olivenöl extra vergine

1 Bund wilder grüner Spargel

12 Langostinos mit Kopf und Scheren

80 g Barbecue-Butter (z.B. von Meggle)

1 TL Rosmarinblüten für die Garnitur

Zubereitung:

1. Den Passionsfruchtsaft mit Weißweinessig, 1 TL Zucker, Salz und Cayennepfeffer verrühren. Das Olivenöl langsam einrühren. Die Passionsfrucht-Vinaigrette beiseite stellen.

2. Vom Spargel die harten Stielenden entfernen. Im Salzwasser darin je nach Dicke 2-5 Minuten kochen und kurz abschrecken. Noch lauwarm in die Vinaigrette einlegen und darin marinieren.

3. Die Langostinos behutsam aus den Panzern lösen und den Darm entfernen. Die Köpfe und Scheren sollten dabei nicht abbrechen.

4. Eine Grillpfanne erhitzen. Die Langostinos darin bei niedriger Hitze mit "Barbecue-Butter" einpinseln und rundherum ca. 3-4 Minuten braten.

5. Auf Tellern Langostinos und Spargelstangen im Wechsel anordnen. Etwas Vinaigrette über den Spargel gießen. Mit Rosmarinblüten verzieren.

Tipp: Die Passionsfrucht hat ein ausgezeichnet exotisches Aroma. Nach der Ernte schrumpft sie ein. Dies ist jedoch kein Zeichen von Verderb, sondern ein Zeichen des Nachreifens. Die Frucht wird voller und süßer im Geschmack.

(Rezept-Quelle: Meggle)

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare