Fußball-WM: Angriff auf die schlanke Linie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kapstadt - Wenn unsere Jungs in Südafrika das Tor der Gegner angreifen, gilt bei uns: Angriff auf die schlanke Linie! Wir verraten, welche TV-Snacks dick machen und welche nicht.

WM vor dem TV munter vor sich hinfuttert, kann nach dem Finale locher drei bis Kilo mehr auf die Waage bringen. Dabei muss derjenige nicht einmal der Völlerei fröhnen. Für die Drei-Kilo-Zunahme reicht es bei jedem Spiel ein Bier zu trinken, eine Tüte Chips zu knabbern und eine Fleischpflanzerl-Semmel zu essen.

So legen Sie garantiert Gewicht zu:

Es ist diese  Kombination, die dick macht: Der Mangel an körperlicher Bewegung auf der einen Seite sowie reichhaltiges Essen und Trinken auf der anderen Seite, bewirken dieses  Ansteigen des Gewichts. Zusätzlich fördert stundenlanges Fernsehen die Entstehung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Lieblings-Snacks und ihr Kaloriengehalt:

Platz1: 1 Flasche Bier (0,33 Liter) = 140 kc

Platz 2: 1 Tüte Kartoffelchips (150 g) = 800 kc

Platz 3: 1 Fleischpflanzerl-Semmel = 440 kc

Platz 4: 1 Dose Erdnüsse (100 g) = 580 kc

Platz 5: 1 Portion Pommes, Bratwurst, Soße = 890 kc

Platz 6: 1 Pizza (500 g) =|1500 kc

Wer seine Snacks ohne Reue futtern möchte, muss eines beherzigen: Selber ein bisschen Sport machen. Dreimal wöchentlich 30 Minuten Bewegung reichen schon. Jede Stunde zügiges Gehen pro Tag reduzierte das Risiko für Übergewicht um 24 Prozent und das Diabetesrisiko um 34 Prozent!

Kalorienverbrauch beim Sport:

Treppensteigen - 10 Minuten = 83 kc

Spazierengehen - 60 Minuten = 190 kc

Fahrrad fahren - 60 Minuten = 360 kc

Jogging - 60 Minuten = 480 kc

Schwimmen - 30 Minuten = 300 kc

Gesunde Snacks:

rohes Gemüse und Obst

Jogurth oder Buttermilch

Trockenfrüchte und Nüsse und Samen

Tipp: Essen Sie langsam und kauen Sie mit Genuss. Denn je schneller sie essen, desto größer ist die verzehrte Menge.

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare