Bachsaibling mit Cidre-Schalotten-Sauce

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Gebratener Bachsaibling mit Cidre-Schalotten-Sauce

Fisch ist gesund, nicht nur am Aschermittwoch. Versuchen Sie doch: Bachsaibling mit Cidre-Schalotten-Sauce

Zutaten für 4 Portionen:

4 Bachsaiblinge (küchenfertig à 320 g)

6 EL Zitronensaft

200 g kleine Schalotten

2 Äpfel

30 g Zucker

100 ml Gemüsefond

100 ml Cidre

2 - 3 EL Crème fraîche

Salz, Pfeffer

150 g Mehl

2 EL Butter

4 EL Öl

Zubereitung:

Die Saiblinge kalt abspülen und mit 4 EL Zitronensaft einreiben.

Die Schalotten pellen und eventuell halbieren. Die Äpfel schälen, entkernen, in je 6 Spalten schneiden und mit dem restlichen Zitronensaft mischen. Den Zucker in ei-nem Topf karamellisieren. Die Schalotten darin wenden und mit dem Gemüsefond ablöschen. Zugedeckt 7 Minuten garen. Den Cidre zugießen und auf die Hälfte einkochen. Die Crème fraîche zugeben und cremig einkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Apfelspalten unterheben und erwärmen.

Für die Saiblinge Mehl, Salz und Pfeffer in einer flachen Arbeitsschale mischen. Die Saiblinge in der Mehlmischung wenden und leicht abklopfen. Je 1 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Öl in zwei großen Pfannen erhitzen. Die Saiblinge bei mittlerer Hitze ca. 4 - 5 Minuten von jeder Seite braten. Die Saiblinge auf großen Tellern mit der Cidre-Schalotten-Sauce anrichten und servieren. Dazu passen Petersilien-Stampfkartoffeln.

Nährwerte pro Portion

ca. Kalorien: 604 Joule: 2533 Protein: 32 g Fett: 24,4 g Kohlenhydrate: 28 g

Quelle: Fisch-Informationszentrum e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare