Azubi-Aktivitäten 2015 bei ALPMA

  • schließen
  • Weitere
    schließen
ALPMA
1 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
2 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
3 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
4 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
5 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
6 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
7 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
ALPMA
8 von 19
Am 24. Und 25. Juni fanden ein Azubiaustausch der besonderen Art statt. Mit einem gemeinsamen Projekt haben die ALPMA und die Stiftung Attl bei Wasserburg ihren Beschäftigten den Blick auf die andere Seite ermöglicht, und so ach feststellen können, was das Wort Inklusion bedeutet. Erstmals waren 8 unserer Auszubildenden, nebst Ausbildungsleiter Manfred Knauer zu Gast bei den Inntal-Werkstätten. Einen Tag hieß es für alle, den Arbeitsplatz mit einem Beschäftigten der Stiftung Attl zu teilen. Tags darauf bekamen die Mitarbeiter der Inntal-Werkstätten einen Einblick bei uns. So konnten Sie nun den Arbeitsplatz der Rotter Azubis kennenlernen. Für beide Seiten war es eine sehr gute Erfahrung, neue Arbeitsplätze aus einem anderen Blickwinkel kennen zu lernen.
9 von 19
Auch dieses Jahr im Juli 2015 war Herr Karl-Heinz Niessner von der Polizei Wasserburg bei der ALPMA zu Besuch. Die Schulung wurde speziell für die jungen Fahranfänger des Unternehmens durchgeführt, um diese über die Verkehrslage und deren Gefahren im Straßenverkehr aufzuklären. Allerdings wurden die Auszubildenden der ALPMA nicht nur darüber, sondern auch über dass neue Punktesystem oder die MPU informiert. 
10 von 19
Auch dieses Jahr im Juli 2015 war Herr Karl-Heinz Niessner von der Polizei Wasserburg bei der ALPMA zu Besuch. Die Schulung wurde speziell für die jungen Fahranfänger des Unternehmens durchgeführt, um diese über die Verkehrslage und deren Gefahren im Straßenverkehr aufzuklären. Allerdings wurden die Auszubildenden der ALPMA nicht nur darüber, sondern auch über dass neue Punktesystem oder die MPU informiert.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Azubi-Offensive

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.