Back-Duell: Weltmeisterin in der Jury

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Unterneukirchen - Angelika Huber ist Jugend-Weltmeisterin der Konditoren und Profimitglied in der Jury vom OVB24-Back-Duell. Wir haben sie in ihrer Backstube besucht!

"Es war der Wahnsinn!" Angelika Huber konnte es 2010 in Budapest selbst kaum glauben, dass wirklich sie die amtierende Junioren-Weltmeisterin der Konditoren wäre. Aber so war es. Mit ihrer sauberen, hygienischen und sehr detailverliebten Arbeit hat sie die Jury überzeugt. Und jetzt sitzt sie selbst in einer Jury, und zwar in der vom OVB24-Back-Duell.

Backen mit der Weltmeisterin

Angelika Huber mit Innsalzach24-Reporterin Desiree

"Ich bin schon gespannt, was die Leute so für Rezepte haben. Wer weiß, vielleicht is ja was dabei, was ich noch nicht kenn?", freut sich die Weltmeisterin. Während sie im hinteren Teil ihrer Familienbäckerei Schönstetter in Unterneukirchen extra "Back-Duell-Plätzchen" für mich kreiert, plaudert sie ein wenig aus dem Nähkästchen. "Zu Hause backe ich eigentlich nie. Das wird mir dann zu viel, ich backe ja schon jeden Tag hier im Laden." Kochen hingegen sei kein Problem. "Aber man is dann schon so fertig, dass man nur noch schaut, wie man jetzt noch das Abendessen auf den Tisch bekommt. Das reicht dann auch," ergänzt Angelika.

Angelika holt frische Plätzchen aus dem Ofen. Vorsicht, heiß!

Ich will von ihr wissen, worauf es bei einem perfekten Lebkuchen ankommt - immerhin steht die Weihnachtszeit vor der Tür. "Vor allem auf hochwertige Inhaltsstoffe," so die prompte Antwort der Konditorin. "Besonders auf die Qualität vom Marzipan kommts an!" Ob es auch bei der Zubereitung auf etwas spezielles ankommt, kann sie mir nicht beantworten. "Da gibt's so viele Sorten und die werden alle unterschiedlich gemacht." Ohnehin sei der Lebkuchen eher nichts für Back-Anfänger. Für die eigne sich dann doch der schlichte, aber immer leckere Mürbteig. "Da macht man ein paar nette Ausstecher, das macht auch Spaß. Dann klebt man die einfach mit Marmelade zusammen, schiebt sie in den Ofen, glasiert sie und man hat leckere, selbstgemachte Plätzchen im Handumdrehen!", so Angelika.

Hier geht's zum Back-Duell

Auf jeden Fall wünscht die Jugend-Konditoren-Weltmeisterin allen Hobby-Bäckern, die am OVB24 Back-Duell teilnehmen, viel Glück. "I Gfrei mi scho!"

Lust bekommen, mitzumachen? Irgendein extravagantes und leckeres Plätzchenrezept auf Lager? Dann nichts wie ran an den Bewerbungsbogen! Hier geht's zum Back-Duell. Es locken tolle Preise!

ds

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © ds

Zurück zur Übersicht: Service

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare