Caritas Jobcafé International schult Mitarbeiter

Ehrenamtliche Integrationsbegleiter gesucht!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Das Caritas Jobcafé International in der Papinstraße

Rosenheim - Seit Ende Juli besteht das Caritas Jobcafé International, ein Projekt der Caritas in Zusammenarbeit mit den Jobcentern Rosenheim. Im November finden nun erneut Schulungen für ehrenamtliche Mitarbeiter statt.

In diesem Sommer begann die Caritas ein neues Projekt in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit in der Rosenheimer Innenstadt. Das Jobcafé International bietet Flüchtlingen und Migranten Unterstützung bei der Integration, hilft bei der Arbeits- und Wohnungssuche und stellt Informationen zu wichtigen Themen der Integration bereit. Der offene Cafébetrieb trägt als Begegnungsort zum gegenseitigen Kennenlernen bei.

Ein besonderes Anliegen der Rosenheimer Caritas ist es, ein Netzwerk aus ehrenamtlichen Integrationsbegleitern aufzubauen, die neben der individuellen Beratung durch sozialpädagogische Fachkräfte die Flüchtlinge und Migranten bei den oben genannten Anliegen begleiten und unterstützen.

Für Menschen, die Spaß am interkulturellen Austausch haben und die sich vorstellen können, Asylbewerbern und Migranten als Integrationsbegleiter zur Seite zu stehen, organisiert das Caritas-Zentrum Rosenheim am Donnerstag, den 10. November von 15 - 16 Uhr einen Schnuppernachmittag im Jobcafé International in der Papinstraße 8 (gegenüber C&A Parkplatz).

Ehrenamtliche erhalten eine Aufwandsentschädigung

Aufgaben der Integrationsbegleiter sind überwiegend, die Migranten im Jobcenter, bei Behördengängen oder bei Wohnungsbesichtigungen zu unterstützen. An diesem Nachmittag besteht die Möglichkeit, sich über die ehrenamtliche Arbeit als Integrationsbegleiter zu informieren und andere Interessierte sowie die Arbeit der Caritas kennenzulernen. Die Tätigkeit als Integrationsbegleiter wird von der Caritas mit einer Aufwandsentschädigung von 8,50 Euro/ Stunde honoriert.

Eine Voranmeldung zum diesem Schnuppernachmittag ist nicht erforderlich. Besonders freuen würden sich die Verantwortlichen Petra Gäbelein und Tobias Kracher auch über interessierte Mitbürger, die selbst Migrationshintergrund haben und sich mit ihren eigenen Erfahrungen und Kenntnissen in das ehrenamtliche Team einbringen wollen. Wer als Integrationsbegleiter aktiv werden möchte, wird vorbereitend geschult.

An vier Donnerstagen ab dem 17. November nachmittags von 15 - 18 Uhr informieren Vertreter der Jobcenter und Mitarbeiter der Caritas über Asylverfahren, Ehrenamt, Leistungsansprüche, Bildungsmaßnahmen und vieles andere mehr. Während der Einsätze im Ehrenamt werden die Integrationsbegleiter laufend unterstützt und beraten. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Petra Gäbelein und Tobias Kracher unter Tel: 08031/ 235 426 oder per Mail: jobcafe-rosenheim@caritasmuenchen.de

Caritas Zentren in Stadt und Landkreis Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Rosenheim Stadt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare