Aufregung in Oberaudorf

Malerei in der Rosenheimer Straße in Brand: 100.000 Euro Schaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Oberaudorf - Aufregung in der Rosenheimer Straße: Dort ist am Vormittag ein Nebengebäude einer Malerei in Brand geraten. Die Brandursache ist nach wie vor völlig unklar. Die Kripo sichert aktuell Spuren vor Ort.

UPDATE, Montag, 13.40 Uhr: 

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd gegenüber rosenheim24.de erklärt, gebe es zur Brandursache in Oberaudorf noch keine Hinweise: "Die Kripo ist aktuell am Brandort zur Spurensicherung." Die Höhe des Sachschadens belaufe sich nach wie vor auf rund 100.000 Euro.  

UPDATE, Sonntag, 15.25 Uhr - Geschätzter Schaden: 100.000 Euro

Am Sonntagmittag wurde die Integrierte Leitstelle in Rosenheim per Notruf über einen Brand informiert. Laut der Mitteilung schlugen Flammen aus einem Gebäude in der Rosenheimer Straße in Oberaudorf. Sofort begaben sich zahlreiche Rettungs- und Einsatzkräfte dorthin.

Nebengebäude in Oberaudorf in Flammen

Bereits auf der Anfahrt war von weitem eine große Rauchsäule zu erkennen. Bei der Brandörtlichkeit handelte es sich um das Nebengebäude einer Malerei. Betroffene Anwohner der umliegenden Häuser wurden aus dem Gefahrenbereich gebracht. Die aufwendigen Löscharbeiten zogen sich bis in den frühen Nachmittag. Laut Angaben der Feuerwehr bestand keine Gefahr für Anwohner oder Umwelt.

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Rosenheim hat die ersten Ermittlungen zur Brandursache in diesem Fall aufgenommen, welche schließlich das zuständige Fachdezernat fortführen wird.

Die Brandursache ist bisher völlig unklar, nach ersten Schätzungen dürfte sich der Schaden auf etwa 100.000 Euro belaufen. Das gewerblich genutzte Gebäude wurde ein Raub der Flammen; das benachbarte, zugehörige Wohnhaus blieb unbeschädigt. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt.

UPDATE, Sonntag, 12 Uhr - Pressemeldung der Polizei:

Seit 11.10 Uhr befindet sich in Oberaudorf in der Rosenheimer Straße ein Gebäude in Vollbrand. Aufgrund der Intensität des Brandes hat sich eine von weitem sichtbare Rauchsäule entwickelt. Ersten Einschätzungen zur Folge ist das Nebengebäude einer Malerei betroffen. Momentan sind die zuständigen Rettungs- und Einsatzkräfte mit der Bekämpfung der Flammen beschäftigt. Laut aktuellen Informationen der Feuerwehr besteht keine Gefahr für Anwohner oder Umwelt.

UPDATE, Sonntag, 11.55 Uhr:

Beim Brandobjekt handelt es sich nach Angaben vor Ort um ein Nebengebäude einer Malerei, das durch das Feuer stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Die Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle, ist aber weiter mit Löscharbeiten beschäftigt. Verletzte wurden bisher nicht gemeldet.

Die Erstmeldung: 

Im Ortsgebiet von Oberaudorf läuft derzeit ein größerer Rettungseinsatz. Ersten Informationen vor Ort zufolge soll es in der Rosenheimer Straße zu einem Dachstuhlbrand gekommen sein. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind im Einsatz. Das genaue Ausmaß des Brandes ist derzeit noch unklar.

Dieser Artikel wäre ohne die Hinweise unserer Leser nicht erschienen! Werden auch Sie Leserreporter und informieren Sie uns über Geschehnisse in unserer Region. Nutzen Sie hierfür die Leserreporter-Funktion unserer App (Google play & App Store) oder schicken Sie uns über unsere Facebook-Seite eine persönliche Nachricht. Helfen auch Sie mit, unser News-Portal noch aktueller und abwechslungsreicher zu gestalten – vielen Dank!

jre/mw/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Landkreis Rosenheim

Autor:

Michael Heymann

Michael Heymann

Jahrgang 1990, seit 2015 bei OVB24 als Volontär. Ich bin fußballfanatisch und ein Games- und Filmeliebhaber.

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare