In Obersur bei Amerang

Betrunkener (42) rast mit Golf frontal gegen Bretterstapel

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Amerang - Ein heftiger Unfall hat sich in der Nacht bei Obersur ereignet. Ein Autofahrer raste dabei frontal in einen Bretterstapel!

UPDATE, 8.20 Uhr: 

Am Sonntag gegen 20.45 Uhr, kam es in der Gemeinde Amerang in Obersur zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines VW Golf war von Amerang in Richtung Wasserburg unterwegs und geriet in einer leichten Linkskurve am Ortsbeginn von Obersur nach rechts ins Bankett. 

Nachdem er gegengelenkt hatte, kam er nach links von der Fahrbahn ab und stieß frontal in einen Holzstapel des dortigen Sägewerkes. Bei dem Anstoß wurde der 42-jährige Fahrer leicht verletzt und bei der Überprüfung wurde erheblicher Alkoholeinfluss bei ihm festgestellt. 

Der Fahrer wurde wegen einer Augenverletzung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rosenheim gefahren und dort wurde auch die Blutentnahme durchgeführt. Den 42-jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. 

Der Fremdschaden liegt bei 250 Euro, der 17 Jahre alte Golf hat Schrottwert. Da bei der Unfallmeldung irrtümlich von einer eingeklemmten Person die Rede war, war auch die örtliche Feuerwehr am Unfallort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Erstmeldung, 6.25 Uhr: 

Im Gemeindebereich Amerang hat sich in der Nacht von Sonntag auf Montag ein schwerer Unfall ereignet. Bei Obersur kam ein Autofahrer von der Straße ab und krachte frontal gegen einen Bretterstapel. Dabei wurde der Fahrer erheblich verletzt.

Unfall in Obersur bei Amerang

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Ersten Informationen vor Ort zufolge könnte der Unfallfahrer betrunken gewesen sein. Die Polizei ermittelt diesbezüglich.

gbf

Quelle: wasserburg24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare