Traunsteiner Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Im Streit flogen die Fäuste und ein Glas

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Zwei junge Männer gerieten am Sonntagmorgen in einem Club in Streit. Es blieb allerdings nicht bei einer verbalen Auseinandersetzung.

Am Sonntag, den 06.11.2016, gegen 02:30 Uhr, ereignete sich in einem Club in der Herzog-Wilhelm-Straße eine wechselseitige Körperverletzung. 

Ein 27-Jähriger und ein 23-Jähriger gerieten zuerst in verbalen Streit, woraufhin eine körperliche Auseinandersetzung nicht lange auf sich warten ließ. Es kam zu einer Rangelei der beiden Männer. In Folge derer sie sich zuerst gegenseitig mit den Fäusten schlugen. 

Im weiteren Verlauf schlug der ältere dem jüngeren ein Glas in das Gesicht. Die Streithähne wurden vom Sicherheitspersonal getrennt. Der 23-Jährige zog sich eine leichte Verletzung im Gesicht zu. Der andere Beteiligte der Schlägerei erlitt kleinere Schnittverletzungen an den Händen. Auf den einen kommt nun eine Anzeige wegen gefährlicher und auf den anderen eine Anzeige wegen Körperverletzung zu.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare