Verkehrsmeldung sorgte für Besorgnis bei Usern

Würfe mit Gegenständen auf die B306? - Polizei kann Meldung nicht bestätigen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Gegen 15 Uhr machte eine Verkehrsmeldung die Runde, dass Personen Gegenstände auf die Fahrbahn der B306 werfen würden. Die Polizei konnte dies jedoch nicht bestätigen.

"Eine Streife war vor Ort, konnte aber nichts derartiges feststellen", teilte die zuständige Polizeiinspektion Traunstein auf Nachfrage von chiemgau24.de mit. "Ob dieser Vorfall sich also zugetragen hat, können wir nicht sagen."

Gegen 14.50 ging die Verkehrsmeldung ein, dass in Höhe des Kreisverkehrs Traunstein-Sparz und der AnschlussstelleTraunstein/Siegsdorf in beiden Richtungen auf der B306 eine Gefahr für Autofahrer bestehen würde. Demnach würden Personen Gegenstände auf die Fahrbahn werfen.

Auch mehrere unserer User hatten sich deswegen bereits an die Redaktion von chiemgau24.de gewendet.

hs

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare