Diese Vorgaben muss der Baum erfüllen

Burghausen liefert 2017 Christbaum für Münchner Marienplatz

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Burghausen/München - Große Ehre für die Stadt Burghausen: Im Jahr 2017 darf sie den Christbaum für den Münchner Marienplatz stellen: 

Eine Delegation der Stadt Burghausen fährt am Freitag zur Eröffnung des Christkindlmarktes nach München und darf sich die Eröffnung vom Rathausbalkon ansehen. Der Grund: Die Burghauser werden im Jahr 2017 den Christbaum für den Münchner Marienplatz stellen, so berichtet der BR am Freitag. Der Christbaum muss den Vorgaben der Stadt München genügen: Sie muss schön gewachsen sein und darf eine Höhe von 40 Meter nicht überschreiten.

Ruhpoldinger Fichte erntete viel Spott

Im Jahr 2015 fiel die Ehre Ruhpolding zu. Die gelieferte Fichte war 4,5 Tonnen schwer, 26 Meter hoch und 150 Jahre alt. Sie erntete Kritik wie "hängende Äste", "zerzaust" oder "o du schaurige".

mh

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Autor:

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare